Avignon – La Cour des Doms – Luxuswohnungen

Kaufen Sie sich ein Stück Weltkulturerbe

Prestige-Restaurierungsprojekt „La Cour des Doms“

Avignon liegt am östlichen Ufer des Flusses Rhone im Département Vaucluse in der schönen Provence im Süden Frankreichs. Durch den eigenen Flughafen und dem TGV Bahnhof ist es international sehr gut angebunden.
2018 ist ein wichtiges Jahr der Stadt Avignon. Es startet das große städtebauliche Prestige-Restaurierungsprojekt: La Cour des Doms.

Das Objekt befindet sich direkt in der City angrenzend an den berühmten Papstpalast. Mitten im Viertel „Banasterie“ gelegen, das sich gerade im Umbruch befindet, ist La Cour des Doms ein umfassendes Restaurierungsprojekt eines symbolträchtigen Stadtgebäudes. Es steht für einen neuen Urbanismus, in dem es künftig einen gemeinsamen Lebensraum gibt und das Wohlbefinden der Bewohner den Mittelpunkt der Planungen ausmacht.
Alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs und darüber hinaus sowie eine gute ärztliche Versorgung runden die gute Infrastruktur ab.

Geplant sind

  • 68 Wohneinheiten, 1-5 Zimmer Wohnungen mit Garten oder Dachterrasse
  • hochwertige Ausstattung
  • 73 Tiefgaragenstellplätze
  • Geschäfte
  • eine Kindertagesstätte
  • ein Ärztehaus
  • ein ca. 1700 m² großen Kunstblock, der von der Stadt verwaltet wird (für Kunst-Unterricht, Ausstellungen, etc…)
  • ein Café
  • eine Herberge

Die Gemeinde begleitet die Umsetzung, indem sie den Erlös aus dem Verkauf in die Umgestaltung der Umgebung investiert. Damit soll dieses Viertel noch besser mit seinem historischen Zentrum verbunden werden.

Das von Francois Ier-Groupe entwickelte Projekt umfasst den Bau von 68 Wohnungen von 1 bis 5 Zimmer Maisonette-Wohnungen. Um den Bedürfnissen der Bewohner gerecht zu werden, entstehen unter dem Gebäude 73 Tiefgaragenstellplätze.

Unter der Leitung eines auf Denkmalschutz spezialisierten Architekten und unter der Kontrolle der zuständigen Architektenkammer der ABF – Architecte de Bâtiments de France dient das Projekt der Verschönerung des Innenstadtteils „Banasterie“. Es wurde vorab eine Studie nach den historischen Kriterien des Denkmalschutzes erstellt, um die Historie des Gebäudes aufzugreifen. Zudem galt es die historischen Elemente zu sichern, um deren Erhalt bei der Planung berücksichtigen und optimieren zu können.

Die Restaurierung erfolgt unter Berücksichtigung der Architektur, Formensprache und der Authentizität der ursprünglichen Baustoffe. Lokale Unternehmen mit anerkanntem kulturhistorischen Know-how werden in die Arbeiten einbezogen.

Fertigstellung des Projekts: voraussichtlich im 1. Halbjahr 2021

Passend zur großzügigen Architektur des Gebäudes erhalten die Räume der 68 Wohneinheiten einen gemütlichen und lichtdurchfluteten Zuschnitt.

Die Auswahl der Baustoffe erfolgt mit besonderer Sorgfalt und passend zum Gebäude in Absprache mit dem Architekten der ABF – Architecte de Bâtiments de France.

Alle Wohnungen des Erdgeschosses besitzen ein Deckengewölbe und einen eigenen Garten. Im ersten Stock sind die Wohnungen ebenfalls mit einem Deckengewölbe in sehr großzügiger Deckenhöhe von 4,70 m ausgestattet. Im zweiten und dritten Stock liegen große Maisonette-Apartments mit einzigartigem Blick auf den historischen Papstpalast und auf den Fluß Rhone.

Wohnung Nr. 5:
2,5-Zimmer mit Garten

Die 2,5 Zimmer Gartenwohnung mit ca. 61,70 m² Wohnfläche verfügt über eine Westterrasse mit kleinem Garten. Das Bad hat Badewanne sowie eine Dusche und ein extra WC.

Wohnung Nr. 5 kostet € 400.088,00 zuzüglich € 30.000,00 TG Stellplatz.

Gesamtkaufpreis: € 430.088,-

Wohnung Nr. 7:
1-Zimmer mit Garten

Das schnuckelige 1 Zimmer Appartement (ca. 30,10 m² Wohnfläche) mit Westterrasse und kleinem Garten liegt absolut ruhig zum Innenhof. Eine extra Küche mit Fenster sowie ein Bad mit Badewanne und WC sind vorhanden.

Wohnung Nr. 7 kostet € 210.512,00 zuzüglich € 30.000,00 TG Stellplatz.

Gesamtkaufpreis: € 240.512,-

Wohnung Nr. 213:
5-Zimmer Maisonette Dachterrasse

Diese 5 Zimmer Maisonette Penthousewohnung (über drei Ebenen) mit ca. 125,50 m² Wohnfläche ist das Mittelstück des Baukörpers im Norden und zum Fluss Rhone. Sie verfügt über eine sonnige Südterrasse, einem großzügigen Wohnbereich mit offener Küche, zwei Bädern mit Badewanne und zwei extra WC‘s.

Wohnung Nr. 213 kostet € 802.534,00 zuzüglich € 30.000,00 TG Stellplatz.

Gesamtkaufpreis: € 832.534,-

Wohnung Nr. 215:
3-Zimmer Maisonette Dachterrasse

Diese 3 Zimmer Maisonettewohnung (über zwei Ebenen) mit ca. 85,70 m² Wohnfläche verfügt über eine Westterrasse zum Innenhof. Außerdem ist das große Schlafzimmer mit einem Ankleidebereich verbunden und ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und WC ist ebenfalls vorhanden. Die Blickrichtung vom Wohn-Essbereich mit offener Küche hat Blick nach Norden auf den Fluss Rhone begeistert über alle Maßen.

Wohnung Nr. 215 kostet € 547.115,00 zuzüglich € 30.000,00 TG Stellplatz.

Gesamtkaufpreis: € 577.115,-